Die besten Partylocations in Köln – wie ihr euren JGA richtig feiert

Party Blogbeitrag in Köln
Party Blogbeitrag in Köln

Ihr seid auf der Suche nach den besten Partylocations in Köln für euren Junggesellenabschied? Dann seid ihr hier an der richtigen Stelle. Als größte Stadt am Rhein ist Köln auch die bevölkerungsreichste Stadt sowohl der Metropolregion Rhein-Ruhr, die die größte Deutschlands und eine der größten europäischen Metropolregionen ist, als auch des Rheinlands. Im Sommer kann es in Köln ziemlich schwül werden, sodass die Hauptsaison der Stadt eigentlich im Herbst liegt. Wundert euch also nicht, wenn das Hotel im Oktober mehr kostet! Auch der Frühling ist eine gute Zeit, denn dann öffnen die Biergärten und die Stadt erwacht aus ihrem Winterschlaf. Aber auch im Winter lohnt es sich, die Stadt zu besuchen, denn dann finden die berühmten Weihnachtsmärkte statt, und im Februar beginnt der Karneval der Stadt!

Köln ist vor allem für seine kleinen Bars und Kneipen bekannt, aber es gibt auch einige große Weltklasse-Partys, von denen einige Gäste aus ganz Europa anlocken. Sie wollen mit neonfarbenen Stirnbändern zu 90er-Jahre-Pop tanzen? Köln macht’s möglich. Vielleicht ist das Tanzen zu Techno neben einem feuerspeienden Drachen eher Ihr Ding? Auch kein Problem. In Deutschland gibt es so etwas wie den letzten Aufruf nicht, daher gehen diese Partys oft bis 6 Uhr morgens.

Wir bieten euch den ultimativen Leitfaden für das Nachtleben in Köln und zeigen euch, in welchen Locations ihr die Nacht zum Tag machen könnt.

Die besten Bars in Köln

Wenn ihr die Bars in Köln genießen wollen, solltet ihr eine der großen Bierhallen aufsuchen, um eine echte Partyatmosphäre zu erleben. Schnappt euch ein traditionelles Kölsch und genießt die Sehenswürdigkeiten und Klänge. Umherlaufende Kellner werden euch ein weiteres Bier bringen, ohne dass ihr danach fragen müsst.

Vom Weiberfastnachtstag am „Fetten Donnerstag“ bis zum Aschermittwoch in der darauffolgenden Woche finden eine Woche lang Straßenfeste und Feierlichkeiten statt, die die ganze Nacht andauern. Die Kölner Kneipen sind ein echtes Erlebnis, das man nicht verpassen sollte.

Ona Mor

Dies ist eine der schicksten Bars in Köln. Obwohl sie in der Nähe des Studentenviertels Zülpicher Straße liegt, ist sie keineswegs eine Studentenbar, sondern eine schicke Cocktailbar, die exquisite Drinks nach vertraulichen Rezepten serviert. Es werden frische, erstklassige Zutaten verwendet und innovative, originelle Drinks serviert (mit Trüffel-Popcorn an der Seite, yum). Viele der Drinks haben eine würzige Note, mit Zutaten wie Gurke, Lakritze und schwarzem Pfeffer – allerdings nicht im selben Drink. Der Hang Tang mit Gin und Tamarinde klingt ebenfalls sehr verlockend.

Das Interieur ist schlicht und elegant und schmeichelhaft beleuchtet, und die Barkeeper kennen sich wirklich aus – sie werden euch gerne einen Drink nach Ihrem Geschmack mixen, wenn ihr danach fragt. Die Bar ist perfekt für einen stilvollen Junggesellenabschied in Köln.

Engel & Weiss

Das elegante, raffinierte und schneeweiße Dekor (der Name ist schließlich „Angels & White“) macht diesen Pub, diese Lounge und diesen Nachtclub zu einem Ort für Erwachsene. Die Big-Beds im Untergeschoss machen den Abend noch abwechslungsreicher. Reservieren euch eins und macht es euch mit der JGA-Crew gemütlich. Hier könnt ihr gleichzeitig entspannt Cocktails trinken als auch auf der Tanzfläche zeigen, was ihr drauf habt. 

Scheinbar

Die pelzigen roten Wände, die delikate Beleuchtung und ein Haufen ewig unbegeisterter Hipster sind in der Scheinbar an der Tagesordnung. Da der Name der Bar „Schein“ bedeutet, liegt der Verdacht nahe, dass das ganze Unterfangen ein wenig ironisch gemeint ist. Aber die Cocktails sind gut, der Bartwuchs ist stark und wenn ein Abend mit den Großen und Guten des Belgischen Viertels eure Herzen nicht erwärmt, dann seid ihr genau die Richtigen für die Bar.

Seiberts – Classic Bar and Liquid Kitchen

Seiberts – Classic Bar and Liquid Kitchen ist einer der spektakulärsten Hotspots Kölns und verfügt über einen der bekanntesten Barkeeper weltweit. Die Bar wurde auch unter den „10 einflussreichsten Bars in Europa“ gelistet. Seibert hat das Ambiente eines Grandhotels mit seinen hohen Decken, Kronleuchtern, dunklen, roten, schweren Vorhängen, original Chesterfield-Sofas und einer 100-prozentigen Wohlfühlatmosphäre. Die Bar bietet eine feine Auswahl feinster kulinarischer Köstlichkeiten für den nächtlichen Hunger, kombiniert mit den besten Spirituosen für einzigartige Geschmackserlebnisse. Hier könnt ihr es euch beim JGA richtig gut gehen lassen. 

Pub Crawl

Ihr könnt euch nicht für eine Location entscheiden? Kein Problem. Nehmt einfach an einem exklusiven JGA Pub Brawl in Köln teil und lasst euch von einem ortskundigen Guide die angesagtesten Bars und Clubs der Stadt zeigen. Sie übernehmen die Planung und führen euch durch das wilde Kölner Nachtleben. In den Locations werdet ihr mit freiem Eintritt und Willkommensshots begrüßt – so kommt ihr garantiert in die richtige Stimmung für den perfekten Party JGA. Mehr Informationen gibt es auf der Eventseite. Schaut doch gleich mal rein und schickt uns eine unverbindliche Anfrage. 

Die besten Bars und Restaurants  in einer Location

Während die Barszene in Köln City weiter wächst und sich erneuert, ist es kein Wunder, dass ein Restaurant-Bar eine großartige Idee wäre, mit zugehen. Köln City hat einige der besten Restaurants, die köstliches Essen zusammen mit großen Cocktails und Getränke, die perfekt zu dem Essen passen, servieren. Am besten ist es, eine Bar zu wählen, die auch leckeres Essen serviert. Auf diese Weise könnt ihr euer Bedürfnis nach Alkohol und Verlangen nach Essen unter einem Dach befriedigen. Deshalb haben wir eine Liste der besten Bar-Restaurants in Köln zusammengestellt, die auch den extremsten Hunger nach leckerem Essen und gutem Alkohol befriedigen und definitiv auch eure Geschmacksnerven anregen werden.

Peter’s Brauhaus

Peter’s Brauhaus ist der König der Kölner Brauereien und ein Ort, an dem deutsche Qualitätsbrauereien und hervorragendes Essen zusammenkommen. Mit seinen bemalten Glasdecken und Mahagonimöbeln ist es ein absolut beeindruckendes Ambiente. Wählt eine der besten Kleinbrauereien der Region, das Peters Kölsch, und essen die Schweinekoteletts mit Knödeln oder das Sauerkraut mit Bierwürstchen dazu. Hier treffen traditionelle Kölner Küche und Kölsch aufeinander. 

Die Fette Kuh

Die Fette Kuh ist mit ihren Burgern, Hot Dogs und noch mehr Burgern der König des Grills in Köln. Der 200 Gramm schwere, saftige Fleischklassiker wird so lange gebraten, bis er die perfekte rosa Farbe erreicht hat, und das natürliche vegetarische Gegenstück macht diesen Ort noch großartiger. Besonders empfehlenswert ist der Philly-Steak-Burger, ein massives, himmlisches Steak mit karamellisierten Zwiebeln, sautierten Champignons und Cheddar-Käse. Dazu könnt ihr euch natürlich kühles Kölsch schmecken lassen und gemeinsam auf den Junggesellenabschied anstoßen. 

Gaffel am Dom

Das Gaffel am Dom wird oft als das schönste Restaurant der Stadt Köln bezeichnet, mit einer reichhaltigen Speisekarte und einem wunderschönen Ambiente. Das Restaurant serviert eine unglaublich schmackhafte deutsche Küche. Beispiele für Gerichte, die man unbedingt probieren sollte, sind der so genannte Kölsche Kaviar, auch bekannt als Blutwurst, und Halver Hann – ein äußerst köstliches vegetarisches Gericht, nach dem man sich die Finger lecken möchte. Das Gaffel am Dom ist das Lieblingsrestaurant der Deutschen und bietet seinen Besuchern eine große Auswahl an leckeren Gerichten, eine große Auswahl an einheimischen und ausländischen Weinen und wunderbare Desserts zu erschwinglichen Preisen. Dazu gibt es natürlich das hauseigene Kölsch. Perfekt als zum Einkehren und gemütlich zusammen trinken. 

Die besten Clubs in Köln

Party Blogbeitrag Köln

Das Nachtleben in Köln pulsiert und bietet mit mehr als 70 Clubs und Party-Hotspots für jeden Geschmack etwas, von Jazz, Reggae und R&B bis hin zu Techno. Auch die unzähligen Bars, Restaurants und Brauhäuser laden zum Feiern ein. In keiner anderen deutschen Stadt gibt es so viele Kneipen pro Kopf wie in Köln. In diesen Nachtclubs kann man sich in jeder Hinsicht amüsieren, sei es mit einem Date oder mit seinen Freunden. Bei buchstäblich Hunderten von Möglichkeiten, die es gibt, kann es manchmal sehr schwierig werden, einen guten Nachtclub auszuwählen oder zu identifizieren. Deshalb haben wir die folgende Liste mit einigen tollen Nachtclubs in Köln zusammengestellt, um euch zu unterhalten. 

Odonien

Der legendärste Nachtclub in Köln ist ein Schrottplatz, der zum Hipster-Magneten geworden ist, mit mehreren Tanzflächen, einem magischen Schulbus, einem feuerspeienden Drachen und Musik von Goa bis Disco. Achtet darauf, wer hier auflegt, bevor ihr euren Besuch und JGA plant. 

Blue Shell

Der Blue Shell Nightclub ist ausreichend groß, was seine Kapazität angeht. Daher gibt es dort immer viel Platz zum Tanzen, um die Besucher zu unterhalten. Gelegentlich tritt hier internationale Musik auf. An anderen Abenden werden die Gäste mit lauter House- und Tanzmusik verwöhnt. Es gibt eine große Auswahl an Getränken und einen hervorragenden Service.

Trash Island Bad Taste Party

Wenn ihr eher auf Retro-Popmusik steht, solltet ihr die Trash Island Party besuchen. Sie findet zweimal im Monat im Heinz-Gaul statt, einem Club im Kölner Partyviertel a la „abandoned warehouse“. Beim Einlass erhaltet ihr eine Neonbrille oder ein Stirnband, um beim Aufräumen zu helfen. Es gibt mehrere Räume für verschiedene Geschmäcker und eine Hüpfburg, na ja, seien wir mal ehrlich, eine Hüpfburg ist für jeden etwas.

Das Ding

Es gibt zwei Dinge, die Studenten in Köln an ihrem ersten Tag an der Universität lernen: den Standort der Mensa und das Das Ding. Seit 40 Jahren ist das Das Ding ein Treffpunkt für Studenten, und es ist nicht ungewöhnlich, dass ehemalige Studenten in die Stadt zurückkehren und eine Nacht im Das Ding verbringen, um ihre glorreichen Zeiten wieder aufleben zu lassen. Die Atmosphäre ist sehr studentenfreundlich, denn es ist ein reines Studentenlokal, aber wenn ihr darauf steht, ist es der Himmel. 

Luxor

Das Luxor ist einer der führenden Konzert- und Nachtclubs in Köln, in dem an den Wochenenden die angesagtesten Partys stattfinden. Das hippe und angesagte deutsche Publikum geht ins Luxor, um die groovige Musik in einem stilvollen Ambiente zu genießen. Auf dem Kalender stehen immer die coolsten DJs und die angesagtesten Bands. Außerdem gibt es eine voll ausgestattete Bar. Alles in allem ein perfekter Ort, um zusammen abzuhängen und eure Lieblingskünstler live zu sehen, wenn sie in Köln auftreten. Ein Highlight, um den Junggesellenabschied in der Rheinmetropole perfekt zu machen.

Stretch Limo durch Köln

Jetzt haben wir euch die besten Adressen in Köln vorgestellt, die ihr für euren unvergesslichen Party JGA auf keinen Fall verpassen solltet. Doch eine Frage bleibt: wie kommt ihr am besten von einer angesagten Location zur anderen? Wir empfehlen, dass ihr euch eine Tour mit einer Stretch Limo mietet, um zwischen den Locations zu wechseln. In den Fahrzeugen erwarten euch Baranlage und ein hochwertiges Soundsystem, damit ihr auch auf der Fahrt weiterfeiern könnt. Schaut euch das Angebot doch gleich mal auf unserer Webseite an und plant heute noch euren perfekten Junggesellenabschied in Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.